01. Juli 2013  

Neues Album Tookah erscheint am 06. September

 
         
 

 

 

Songlist

1. Tookah
2. Caterpillar
3. Autumn Sun
4. Home
5. Elisabet
6. Animal Games
7. Speed of Dark
8. Blood Red
9. When Fever Breaks
10. Echo Horse (Bonus Track auf der Deluxe-CD-Version)


 
         
   07. November 2011  

Emiliana beim Songbird Festival in Davos

 
         
   

Wer Emiliana Torrini am 26. Oktober in Vevey beim Heartland 2011 nicht sehen konnte, hat nun die Möglichkeit sie am 16.12.2011 in Davos beim Songbirdfestival zu sehen wo sie ein sehr spezielles Konzert geben wird.

Weitere Infos unter www.songbirdfestival.ch

 
         
 
 16. September 2010  

Am 24. September erscheint die neue CD "Rarities"

 
         
   

Am 24. September erscheint in Deutschland eine neue "Rarities" von Emiliana Torrini. Wie der Titel verrät, wurden hier besondere Stücke auf zwei CDs zusammengetragen. Viele Remixes der zahlreichen Singles aus Ihrer One Little Indian Zeit finden sich wieder. Aber auch Titel wie "If you go away" und "Weird Friendless Kid" fanden ihren Platz in dieser wertvollen Sammlung. Wer nicht jede der vielen Singles, die zum Teil nur noch schwer zu beschaffen sind, besitzt oder kaufen möchte, wird mit dieser Doppel-CD glücklich.

Ein komplette Songliste findet Ihr wie immer in der Discography!

 
         
   28. Mai 2009  

Weitere Konzert-Termine für 2009

 
         
   

Freitag, 10. Juli - Fritz Radiofestival, Berlin
Montag, 20. Juli - Zeltival festival, Karlsruhe
Freitag, 24. Juli - Kulturarena, Jena
Freitag, 25. September - Reeperbahn Festival, Hamburg
Samstag, 26. September - Berlin, Columbiahalle
Sonntag, 04. Oktober - München, Muffathalle
Dienstag, 06. Oktober - Köln, Live Music Hall
Mittwoch, 07. Oktober - Darmstadt, Centralstation
Donnerstag, 08. Oktober - Dresden, Alter Schlachthof

Natürlich gibt es noch jede Menge weitere Konzerte in ganz Europa.

 
         
   28. Mai 2009  

Germany’s next Top Hit!

 
         
 

 

Emiliana Torrinis “Jungle Drum” wird der Sommerhit 2009

Nachdem am letzten Donnerstag bei Germany’s Next Topmodel im Finale die drei Finalistinnen in der mit 15.000 Zuschauern gefüllten Köln Arena zu dem treibenden Beat von „Jungle Drum“ über den Laufsteg fegten, gab es bei den Zuschauern kein Halten mehr. „Wer singt diesen mitreißenden Song?“ war nur wenige Minuten nach der Show die vermutlich meistgestellte Frage. Die Antwort lautet Emilíana Torrini.

Bereits einen Tag nach der Show stieg ihr Song bei iTunes auf Platz 1 ein und hält seither hartnäckig die Pole Position. Stündlich gelangt "Jungle Drum" auf neue Radio Playlisten und begeisterte Hörer liefern sich wahre Kommentarschlachten auf YouTube und Twitter.

 
         
   02. September 2008  

Neues Album erscheint am 05. September

 
         
   

Und mit dem neuen Album geht es gleich auch wieder auf Tour. Hier sind die Tour-Daten:

08.10.08 Bristol, Trinity Hall
09.10.08 London, St. Giles Church
12.10.08 Amsterdam, Paradiso
13.10.08 Brüssel, AB Club
14.10.08 Paris, Le Trabendo
16.10.08 Utrecht, De Helling
17.10.08 Essen, Weststadthalle
19.10.08 Heidelberg, Karlstorbahnhof
20.10.08 Hamburg, Stage Club
21.10.08 Berlin, Festsaal Kreuzberg

 
         
   

Nach wieder einmal mehr als zwei Jahren präsentiert Emiliana ihr neues Album "Me And Armini". Aber um es vorwegzunehmen, das Warten hat sich gelohnt. Beim Reinhören fällt sofort die Veränderung zum letzten Album auf. Instrumentale Begleitung der ohnehin starken Stimme Emilianas fällt nicht mehr so sparsam aus wie auf "Fisherman's Woman". Trotzdem geht es mit dem ersten Titel "Fireheads" erstmal in gewohnter Weise los. Aber es finden sich noch weitere Titel, die auch auf "Fisherman's Woman" ihren Platz gefunden hätten ("Beggar's Prayer" und "Bleeder"). Doch dann gibt es da eben auch diesen neuen Sound. Mir persönlich gefällt besonders "Ha Ha" und "Gun". Sehr akzentuierte, sehr starke Musikbegleitung und Emilianas starke Stimme machen einfach Spaß. Kaum zu glauben, dass es sich hier um Demo-Versionen handelt. Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Titel, die ein wenig aus der Reihe tanzen. Da wäre der Reggae-Rhytmus von "Me And Armini" sowie ein leichter Anflug von Rock ’n’ Roll in dem verrückten Song "Jungle Drums".

Unterm Strich ein wunderbares "echtes" Emiliana-Album. Danke!

 
         
   20. April 2006  

Neue Emiliana-Webseite

 
         
   

Seit einigen Wochen ist eine neue Emiliana-Seite online. Unter www.torrini.de findet man jetzt ebenfalls News und mehr. Besonders umfangreich und für jeden Emiliana-Fan sehr interessant ist das umfangreiche Bildarchiv und ein großer Downloadbereich mit Konzertmitschnitten und Videos in sehr guter Qualität. Also ein Besuch und ein Gästebucheintrag lohnt sich sicher.

Auch Emiliana.nu ist wieder online. Allerdings mit anderem Design und es gibt einen neuen Betreiber.

 
         
   12. April 2006  

Konzert in Mannheim

 
         
   

Natürlich vor ausverkauftem Haus gab Emiliana Torrini in der Alten Wache in Mannheim eines Ihrer letzten Konzerte vor dem Sommer. Neben dem bekannten Repertoire, stellte Sie Ihren Zuhörern ein neues Lied vor. Das kann der Grundstein für ein neues Album sein. Nach den Konzerten ist intensive Arbeit im Studio geplant. Und wir können gespannt sein auf das, was da vielleicht im nächsten Jahr in den Plattenläden im Regal steht.

 

 
         
   23. März 2006  

Zwei Konzerte in Deutschland

 
         
 

  Im April wird Emiliana wieder in Europa zu sehen sein. Hier die Termine:

Dienstag, 11. April - Domino Festival - Rough Trade Night, Ancienne Belgique
Brüssel
Belgien

Mittwoch, 12. April - Alte Feuerwache
Mannheim

Donnerstag, 13. April - Savoy Theater
Düsseldorf

Freitag, 14. April - Motel Mozaique Festival
Rotterdam
Niederlande
 
         
   31. Januar 2006  

Icelandic Music Award

 
         
   

Emiliana Torrini hat am 25. Januar von den vier Nominierungen für die diesjährigen Icelandic Music Awards in Reykjavik drei gewinnen können.

Album of the Year/Pop music
Fisherman's Woman - Emilíana Torrini

Best Female Vocal Performance
Emilíana Torrini

Video of the Year
Emilíana Torrini - Sunnyroad

Wir freuen uns über diesen Erfolg und sind gespannt auf den 2. Februar. Bei den Plug Independent Music Awards in New York ist sie ebenfalls als beste Sängerin nominiert.

 
         
   7. August 2005  

Neue Tourdaten für Deutschland

 
         
    September 2005

So, 25. - Grünspan
Hamburg

Mo, 26. - Passionskirche
Berlin

Mi, 28. - Gloria
Cologne

Do, 29. - Dreikönigskirche
Frankfurt

October 2005

Sa, 1. - E-Werk
Erlangen

So, 2. - Schloss
Heidelberg

Mo, 3. - Tollhaus
Karlsruhe
 
         
   4. Juli 2005  

Die Gewinner des Message-Wettbewerbes

 
         
   

Die Gewinner unseres Wettbewerbes im März/April stehen fest. Die CDs wurden Ihnen bereits zugestellt. Zweifellos die schönste Message hat Philipp aus Kiel verfaßt. Er hat Emiliana einen Brief in Form eines kleinen selbstgemalten Bildes geschrieben (siehe links).

Die weiteren Gewinner sind Kay aus Wedel sowie Philipp aus Wiesbaden.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den CDs!

 
         
   30. März 2005  

Amsterdam-Konzert jetzt online

 
         
   

Das Konzert vom 21. März 2005 im Paradiso in Amsterdam ist jetzt online. Also viel Spaß beim Schauen!

http://emilianatorrini.fabchannel.com

 
         
   25. März 2005  

Was Ihr Emiliana schon immer sagen wolltet...

 
         
 



 

... tut es jetzt: mit einer persönlichen message an Emiliana. Als Foto, Video, Song, selbstgemaltes Bild, Gedicht, gestrickt, gebacken oder wie auch immer...

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dem Format schon: maximal DIN A4!

Das Ganze per Post bis zum 30. April 2005 an:

pixmax
Rheinstraße 74
65185 Wiesbaden
Germany

Alle Kunstwerke bekommt Emiliana garantiert zugeschickt - und die drei besten, originellsten, schönsten... gewinnen:

von Emiliana höchstpersönlich signierte und illustrierte Promo-CDs (keine Testpressung! ;)). Jede CD ist ein Unikat. Die einzige Chance, eine dieser Raritäten zu bekommen, ist MITMACHEN UND GEWINNEN!

Viel Glück!

 
         
   16. März 2005  

Liveübertragung am 21. März aus dem Paradiso in Amsterdam

 
         
   

Am 21. März gibt es auf www.fabchannel.com eine direkte Übertragung des Emiliana Torrini Konzertes im Paradiso in Amsterdam. Die Übertragung in Bild und Ton ist völlig kostenlos und beginnt um 20 Uhr. Hier der direkte Link zum webcast:

http://emilianatorrini.fabchannel.com

 
         
   13. März 2005  

Tolles Konzert am 10. März im Prime Club in Köln

 
         
 



  Emiliana Torrini live!!! Jeder der sich rechtzeitig eine Karte für dieses Konzert sichern konnte, wurde nicht enttäuscht. Ein wenig Geduld war allerdings erforderlich um endlich die Stimme von Emiliana Torrini hören zu können. Vor dem Club wartete schon eine Schlange von Menschen und im Club ging das Warten bis zur ersten Livemusik weiter. Und endlich kurz nach 22 Uhr kam Emiliana mit Ihren drei Musikern auf die Bühne und begann vom ersten Moment an das Publikum zu begeistern. Mit kurzen Geschichten, die sehr unterhaltsam waren, konnte sie auf sehr sympatische Art von ihrer Nervosität ablenken. Und so nahm es ihr niemand übel, als sie mitten in Livesaver plötzlich den Faden verlor und einfach nochmal von vorn anfing. Nachdem sie so ziemlich alle Songs des neuen Albums gesungen hatte, wurden auch Rufe aus dem Publikum nach den Liedern von "Life in the time of sience" laut. Ihre Antwort waren teilweise Eigenparodien, die wiederum sehr unterhaltsam waren. So verwies sie beim Ruf nach "Unemployed in summertime" darauf, dass sie nicht mehr 21 sondern 27 Jahre alt wäre. Das wiederum ließ die Vermutung aufkommen, dass von den alten Sachen nichts zu hören sein wird. Doch als sie verkündete, dass sie noch zwei Songs hätte, erklang plötzlich "Tunafish". Und mit dieser Instrumentierung und diesen Musikern paßte plötzlich auch "Tunafish" wunderbar in dieses Programm. Ja und schließlich sang sie auch doch noch "Unemployed in summertime" trotz ihrer nun 27 Jahre und schließlich auch noch "Summerbreeze" und als Schlußlied "Easy". Am Ende konnte Emiliana sicher in sehr viele glückliche Gesichter schauen. Natürlich kann man davon ausgehen, dass niemand von den Konzertbesuchern zufällig da war, aber vorhandene Erwartungen sind bekanntlich schwerer zu erfüllen, als völlig unvoreingenommene Zuhörer zu überraschen. Die Erwartungen an das Konzert wurden jedenfalls übertroffen – allein durch wunderschöne Musik, eine einmalige Stimme und eine bodenständige symphatische Künstlerin.  
         
   09. Februar 2005  

Emiliana Torrini live bei Sarah Kuttner

 
         
   

Es war ein wirklich wundervoller Auftritt von Emiliana Torrini. Gemeinsam mit Dave Randall, der sie auch auf ihren Konzerten vor 5 Jahren begleitete, gab Emiliana das Lied der neuen Single "Sunnyroad" zum Besten.
Schade nur die oberflächliche Ankündigung durch Sarah Kuttner, die leider nur den missglückten Vergleich mit Björk brachte. Eine kurze Info darüber, wer Emiliana auf der Gitarre begleitete gab es leider auch nicht. Wahrscheinlich wußte Sarah Kuttner gar nicht wer da auf der Bühne saß.
Egal, glücklicherweise sprach der Auftritt für sich. Und so gibt es ganz sicher eine ganze Menge neuer Fans.

Für die, die Sendung nicht sehen konnten gibt es Hoffnung. Mika von emiliana.nu und noisedfisk.com hat die Sendung aufgezeichnet und in seinem Forum noisedfisk.com zum downloaden zur Verfügung gestellt. Hier der direkte Link:

Video (40 MB)

 
         
   07. Februar 2005  

Offizielle Webseite komplett

 
         
   

Emilianatorrini.com ist jetzt mit einer komplett neuen Seite online. Jetzt gibt es jede Menge News, ein Forum, eine prima Fotogalerie und demnächst sogar eine Merchandising-Abteilung. Der Stil ist natürlich sehr einfühlsam an die neue Musik angepasst. Ein Besuch ist jedenfalls sehr zu empfehlen.
Im Forum kann man sich an einem Gewinnspiel beteiligen. Man muß nur einen Tip abgeben welcher Song des Albums die nächste Single-Auskopplung nach "Sunnyroad" sein wird. Und damit es sich auch lohnt, gibt es natürlich etwas zu gewinnen. Eine signierte "Deluxe 1st Edition" und zwei Eintrittskartenzu einer der nächsten Shows.

Also unbedingt mitmachen!
www.emilianatorrini.com

 
         
   03. Februar 2005  

Neues Album erschienen

 
         
   

Das neue Album ist nun endlich da – und das Warten hat sich gelohnt. Natürlich ist es kein zweites "Love in the time of sience", aber es ist wirklich sehr schön und die Vergleiche mit Leonard Cohen und Beth Gibbons, die verschiedene Leute gezogen haben, sind sicher berechtigt. Aber eine Katalogisierung soll das selbstverständlich nicht sein, dafür ist "Fisherman's Woman" zu original. Zeit sollte man sich für das neue Album in jedem Fall nehmen. Viele der Songs erschließen sich erst beim zweiten oder dritten Zuhören.
Dieses Album ist einfach wunderschön.

Jetzt kann man für eine begrenzte Zeit den Song "Lifesaver" komplett herunterladen.

Lifesaver

Eine weitere kleine Hörprobe gibt es hier:

Fisherman's Woman (Realplayer erforderlich)

 
         
   26. Januar 2005  

Emiliana Torrini in Deutschland

 
         
    Wenn Ihr Emiliana live sehen wollt, könnt Ihr das an folgenden Tagen in folgenden Städten:

10.03.2005  Köln / Prime Club
14.03 2005  München / Atomic
15.03.2005  Berlin / Postbahnhof
16,03.2005  Hamburg / Knust
 
         
   21. Januar 2005  

Emiliana.de präsentiert Video "Sunnyroad"

 
         
   

Auf der Single "Sunny Road" wird neben einem "Summer Dub Reggea Mix" von Manasseh und einem "Future Folk Mix" von Atom TM auch das wunderbare neue Video "Sunnyroad" - produziert von Ali Taylor - zu sehen sein. Auf Emiliana.de ist es schon jetzt zu sehen. Die Single erscheint am 14. Februar.

Video "Sunnyroad" (Real Player erforderlich)

Sunnyroad.wmf (Ziel speichern unter / Save Link Target as)

 
         
   17. Dezember 2004  

Erste Singleauskopplung aus dem neuen Album

 
         
    Am 14. Februar erscheint die erste Single-Auskopplung aus "Fisherman's Woman" mit dem Titel "Sunny Road" auf CD und Vinyl.  
         
   24. November 2004  

Emiliana wieder auf neuer Thievery Corporation CD

 
         
    Auch wenn es sich um eine Remix-CD von "The Richest Man In Babylon" handelt, können wir Emiliana gleich zweimal hören. Der Titel "Until the morning" wurde gleich zweimal ganz wunderbar neu abgemischt. Auch sonst kann man sagen, dass diese CD mehr ist als nur ein Recycling-Produkt der ursprünglichen CD. Außerdem findet man auf dieser "Limited Edition" auch noch das Video "The Richest Man In Babylon". Also ist diese CD durchaus eine Kaufüberlegung wert. Mehr Informationen in der Discography.  
         
   20. November 2004  

Special limited edition 7"

 
         
   

Für alle die keine der Ltd. Edition 7" ergattern konnten, gibt es hier die Möglichkeit mal in die neuen Songs reinzuhören.

Lifesaver

Serenade

 
         
   04. Oktober 2004  

Special limited edition 7"

 
         
    Am 15. November gibt es als kleinen Vorgeschmack eine Singleauskopplung vom neuen Album "Fisherman's Woman" auf Vinyl. Diese "Special limited edition" wird es in einigen ausgewählten Shops geben. Der Titel der Single ist wahrscheinlich "Lifesaver" .  
         
   04. Oktober 2004  

Zwei weitere Live-Termine

 
         
     

Es gibt zwei weitere Auftritte in England.

Sun Oct 31 The Albert (Brighton)
supporting Actress Hands

Sun Nov 7 Ronnie Scotts (London)
supporting James Carrington

 
         
   28. September 2004  

Erweiterte Discography

 
         
   

In der Discography findet man jetzt auch Emiliana Torrini auf Schallplatte. Zum Album "Love In The Time Of Science" gab es einige sehr gute Remixes. Leider sind noch nicht alle Cover-Bilder vorhanden.
Außerdem ist noch die CD "Asking For Love" von 1997 hinzugekommen. Eine weitere mit dem Lied "Candyman" wird dann endlich alles komplett machen.

Hinweise werden immer dankbar entgegengenommen. Schließlich wäre diese Seite ohne die begeisterten Emiliana-Fans nicht möglich gewesen.

 
         
   16. September 2004  

Erste Tour in England

 
         
   

Eine erste kleine Tour mit den Songs des neuen Albums "Fisherman's Woman", ist für die nächsten drei Monate in England geplant. Dabei wird Emiliana nur von einer Gitarre begleitet, was der intimen Stimmung der neuen CD entsprechen soll.

Wed Sept 22 Komedia (Brighton)
supporting Laura Veirs

Wed Oct 13 Jazz Cafe (London)
supporting Terry Callier

Tue Nov 23 Spitz (London)
headline show with Lone Pigeon
(Beta Band) in support

Tue Nov 30 Borderline (London)
supporting Magic Numbers

 
         
   24. August 2004  

Erscheinungsdatum des neuen Albums verschoben

 
         
    Nichts ist so alt wie die Neuigkeiten von gestern. Wie man heute auf der offiziellen Seite lesen kann, wurde das Erscheinen des neuen Albums auf die dritte Januarwoche 2005 verschoben. Gründe dafür wurden nicht genannt, außer dass man mit den Leuten von Rough Trade Records lange diskutiert hat. Wenn das Verschieben die Qualität des Albums verbessert, sollte man die weitere Wartezeit wohl in Kauf nehmen. Und da wir alle schon 4 Jahre warten, kommt es auf ein paar Monate mehr sicher nicht an. ;)  
         
   23. August 2004  

Neues Album

 
         
   

Die wichtigste Neuigkeit auf die schon alle gewartet haben, ist sicher die, dass das neue Album voraussichtlich am 4. Oktober erscheinen wird. Es wird den Titel "Fisherman's Woman" tragen und erscheint unter dem Label Rough Trade Records.

Sie kann ab sofort vorbestellt werden. Der Preis sind 13,99 Euro.

 
         
   21. August 2004  

Offizielle Webseite wieder online

 
         
 


 

Hallo liebe Fans, jetzt gibt es endlich wieder in gewohnter Weise Neuigkeiten von Emiliana Torrini. Es geht los mit neuen Internetseiten. Die offizielle Website der Sängerin Emiliana Torrini ist wieder online. Zunächst mit einem eher bescheidenen Angebot, aber dafür mit einem sehr liebevoll gestalteten Layout. Man darf auf das zukünftige Angebot gespannt sein.





Fast zeitgleich meldet sich auch emiliana.nu zurück, und zwar gemeinsam mit tunafish. Auch diese Seite befindet sich noch im Aufbau. "Look and feel" der Seite ist erstaunlicherweise ähnlich dem der offiziellen. Das hängt möglicherweise mit der neuen Musik, die wir auf Emilianas neuer Cd zu erwarten haben, zusammen.

 
         
   18. Juni 2003  

Emiliana in der aktuellen GQ-Ausgabe 07/2003

 
         
 

 

Emiliana meldet sich hier mal als Botschafterin ihres Landes und gibt ein paar Eindrücke von Island wieder. Sie äußert sich hier nicht über Musik.

Den ganzen Artikel kann man hier lesen.

Im übrigen ist ihre Tour mit Thievery Corporation nun zu Ende und man kann hoffen, dass sie das schon lange angekündigte Album fertigstellt. Wir sind alle sehr gespannt.

 
         
   22. Mai 2003  

Thievery Corporation - European Live Tour 2003

 
         
      Es ist sehr wahrscheinlich, dass Emiliana Torrini bei den Konzerten von Thievery Corporation in Düsseldorf und München dabei ist. In Italien war Sie zumindest bei einigen Konzerten. Hier die verbleibenden Auftritte in Europa:

5/22: @ Frison- Fribourg, Switzerland
5/23: @ Atelier- Luxembourg
5/24: @ Botanique- Brussels, Belguim
5/25: @ Tivoli- Utrecht, Holland
5/26: @ 3001- Dusseldorf, Germany
5/27: @ Muffathalle- Munich, Germany
5/29: @ Apolo- Barcelona, Spain
5/30: @ La Riviera- Madrid, Spain
6/01: @ Lisbon Coliseum- Lisbon, Portugal
6/02: @ Oporto Coliseum- Oporto, Portugal
6/04: @ Tinkoff- Moscow, Russia
6/05: @ Tinkoff- St Petersburg, Russia
 
         
   30. Januar 2003  

Slovo - nommo

 
         
   

Das Debutalbum von Dave Randall ist vorraussichtlich ab März auch in Deutschland erhältlich. Die CD, die auch einen Song gesungen von Emiliana Torrini enthält, ist unbedingt zu empfehlen.

Außerdem plant Dave im Sommer bei diversen Festivals in Deutschland aufzutreten. Emiliana wird da aber sicher nicht dabei sein. Aber dazu später detailiertere Informationen.

www.slovo.co.uk

 
         
   17. Januar 2003  

"Gollum's Song" – ein "Björkscher" Song?

 
         
     

Es ist einfach nicht zu glauben, was gegenwärtig auf der offiziellen Forumseite der isländischen Sängerin Björk passiert. Und es ist Björk persönlich, die für einen Eklat sorgt. Offensichtlich wurde zunächst Björk gefragt ob sie das Lied für "Die zwei Türme" singen möchte. Diese lehnte mit Hinweis auf ihre Schwangerschaft ab. Der Song war aber wohl von Anfang an für Björk konzipiert worden. Deshalb suchte man wohl "björkähnliche" Sängerinnen. Unter anderem kam man so auf Emiliana Torrini. Nachdem der Song aufgenommen war, fragte man Björk erneut und in sehr nachdrücklicher Weise, ob sie den Song nicht doch singen könnte, da man mit dem Ergebnis nicht zufrieden wäre.

Björk plaudert hier wohl ganz offensichtlich Interna aus, die Emiliana Torrini diskreditieren. Und obwohl sie nicht direkt behauptet, dass Emiliana sie imitiert habe, beginnt sie doch in diesem Zusammenhang eine breite Diskussion über das imitieren und abkupfern, ihrer von ihr kreierten Stimme.

Natürlich sind die eigentlich Schuldigen die Leute vom Film. Emiliana, die es noch nie mochte, wenn man sie mit Björk verglich, hätte sich wohl nie auf dieses Projekt eingelassen, wenn sie gewußt hätte warum man sie ausgewählt hat. Da hat man offensichtlich nicht mit offenen Karten gespielt.

Was zum großen Erfolg für Emiliana werden sollte, wird nun zu Albtraum.

Die Motive, die Björk dazu bewegten diese ganze Geschichte auszuplaudern sind unklar. Sie ist diejenige, die genau wissen muß, dass Emiliana keine zweite Björk ist, sondern vielmehr als das.

 
         
   07. Januar 2003  

Biografie jetzt deutsch

 
         
   

Eine ganz passable Biografie habe ich jetzt bei virgin.de gefunden. Seit Emiliana Torrini Gollums Lied gesungen hat, kursieren ja viele Beschreibungen im Web. Da ist sie ja oft die 21-jährige (- sogar bei emiliana.net -) Italienerin, die eigentlich wie Björk klingt. Wer sich ernsthaft mit ihrer Musik beschäftigt, wird niemals solche Vergleiche ziehen.

Zuverlässige Informationen bekommt man, wenn die betreffenden Künstler selbst zu Wort kommen. Verschiedene Interviews, die mit ihr geführt wurden, werden deshalb folgen.

 
         
   17. Dezember 2002  

"The Two Towers" – schon heute in den Kinos

 
         
 
Gollum (Smeagol)
 

Heute endlich kann man den zweiten Teil von "Der Herr der Ringe" im Kino sehen. Für Emiliana-Fans gibt es also auch was zu hören. Es ist zu erwarten, dass es bald ein paar Fans mehr gibt, denn das Lied, das Emiliana Torrini singt hat eine besondere Bedeutung im Film und ist anders als der Rest des Soundtracks, der aber ohne Zweifel auch außerordentlich gut ist. Anders ist es schon allein weil es Emiliana singt und der Gollum's Song so unverwechselbar klingt. Der Song kommt im Abspann.

Hier für alle die auch der Text interessiert.

Gollum's Song
(lyrics by Howard Shore)

Where once was light, now darkness falls
Where once was love, love is no more
Don't say goodbye, don't say I didn't try
These tears we cry are falling rain
For all the lies you told us, the hurt, the blame
And we will wait to be so alone
We are lost, we can never go home

So in the end I'll be what I will be,
No loyal friend was ever there for me
Now we say goodbye, we say you didn't try
These tears you cry, have come to late
Take back the lies, the hurt the blame
And you will wait when you face the end alone
You are lost, you can never go home
You are lost, you can never go home

 
         
   09. Dezember 2002  

Emiliana meldet sich!

 
         
 
 

Emiliana hat sich persönlich in das "emiliana.nu guestbook" eingetragen. Daraus kann man entnehmen, dass es bald ein neues Album geben wird. Sie schreibt davon, dass sie von der Tour mit Thievery Corporation und der "Two Towers"-Premiere am 05. 12. aus New York zurück ist und nach der Premiere in Paris am 10. 12. versuchen wird ihr Album fertigzustellen.

Hier ihre Nachricht in vollem Wortlaut:

hey lovely people!
i just came back from a tour with the thivery corp
and the premiere in new york of the lord of the rings
am going to the one in paris tomorrow.
i have been having to much fun and happynessss
so now i have to try and finish my album...going slowly as you probably know. thank you for being so patient with me.
there are to many moon rivers to see and much life to live.
sending you all big thanx and i hope life is treating you well
kiss you
emiliana torrini



(links) Emiliana Torrini bei der Premiere von "Herr der Ringe" Teil Zwei am 05. 12. 2002 in New York (Foto: Reuters)

 
         
   06. Dezember 2002
 

Los geht's!

 
         
     

Also lang hat es gedauert, aber endlich gibt es einiges zu berichten. Lange Zeit war ja nur zu erfahren, dass sich Emiliana von Ihrem Manager Arni Ben und ihrem Plattenlabel getrennt hat. Über die Gründe konnte man leider nichts erfahren. Eine eigene neue Platte wird es wohl auch in nächster Zeit nicht geben.

Schön, dass es trotzdem was zu hören gibt von Emiliana. In chronologischer Reihenfolge sind die Ereignisse unten noch einmal aufgeführt.

 
         
   02. Dezember 2002  

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

 
         
   

Heute erscheint in Deutschland der Soundtrack zum zweiten Teil der Filmtrilogie "Der Herr der Ringe". Die Nachricht, dass Emiliana Torrini ein Lied des Soundtracks singt, hat unter ihren Fans große Begeisterung hervorgerufen. Wer sich den Song angehört hat, wurde nicht enttäuscht. Für Emiliana kam die Entscheidung, dass sie diesen Song singen wird völlig überraschend, da sie ja selber noch relativ unbekannt ist, wie sie selber sagte. Aufgenommen wurde das Lied in den berühmten Abbey Road Studios in London.
Emiliana ist selber ein großer Fan der Tolkien-Bücher, die sie mehrmals gelesen hat.

 
         
   12.–27. November 2002  

Emiliana on Tour mit Thievery Corporation

 
         
   

Nach dem Erscheinen der CD "The Richest Man In Babylon" der Thievery Corporation geht das Duo gemeinsam mit Emiliana auf Tournee durch Nordamerika. Dazu später mehr Infos.

Die Fotos bekam ich von Greg aus Toronto, der das Konzert gesehen hat.

Emiliana Torrini am 16. 11. 2002 im Operahouse in Toronto beim Konzert mit Thievery Corporation.

 
         
   30. September 2002  

Zwei Neue Songs gesungen von Emiliana

 
         
    Die neue Platte von Thievery Corporation "The Richest Man In Babylon" enthält zwei Titel, die von Emiliana Torrini gesungen werden. "Heaven's Gonna Burn Your Eyes" und "Until the Morning", wobei letzterer Song auch auf der Seite von Thievery Corporation in voller Länge angehört werden kann. Wer mehr über die Musik von Thievery Corporation erfahren möchte, kann sich umfassend auf www.eslmusic.com informieren.  
         
   16. September 2002  

Fantastisches Debut-Album von Slovo

 
         
   

Dave Randall ist ehemaliger Gitarrist von Faithless. Wer dieses Album hört fühlt, sich ein wenig erinnert an Faithless und doch ist diese Musik ganz anders. Ein Mix aus Musikrichtungen der ganzen Welt, verschmolzen zu etwas ganz Neuem. Man hat den Eindruck als ob hier etwas zusammengebracht wurde, das eigentlich schon immer zusammengehört. Dies passt auch ganz gut zum Anspruch des Albums, denn es hat auch einen politischen Aspekt. Wer alles darüber wissen möchte, dem empfehle ich das Album zu kaufen oder auf Slovos Seite zu gehen. www.slovo.co.uk

Hier einige Kritiken zum Album:

'Randall has created an adventurous and spellbinding work that fuses traditional and contemporary, political and poetic.'
Q Magazine

'An inspiring collection of tracks... Observant, challenging yet ultimately uplifting stuff.'
ALBUM OF THE MONTH BBC Prime

'A wonderful album'
The Sunday Times

"Webless Fall", der fünfte Song auf dem Album wird von Emiliana Torrini performt. Wieder mal ein sehr schöner Song, der durch Emilianas Stimme seinen Charakter bekommt.
 

 
    Zusatz: Dave Randall ist übrigens der Gitarrist, der auf Emiliana's Tour 2000 in ihrer Live-Band gespielt hat.  
         
   08. Juli 2002  

Emiliana ist wieder da!

 
         
   

Nachdem sich Emiliana von ihrer Plattenfirma und ihrem Manager getrennt hat, war lange nichts von ihr zu hören. Nun gibt es endlich wieder was Neues. Emiliana Torrini singt ein Lied auf dem neuen Album von Paul Oakenfold. Er ist dem Guinness-Buch zufolge der erfolgreichste DJ der Welt. Leider hat das Album "bunkka" keine besonders guten Kritiken bekommen. Es wird als konzeptlos und unausgereift bezeichnet.
Trotzdem ist es schön Emiliana wieder singen zu hören. Der siebte Titel "Hold Your Hand" wird von ihr gesungen.

Infos zur Platte git es unter www.pauloakenfold.com